Sonntag, 2. Dezember 2012

Freundschaftskissen und diverses...

Im Handarbeitsforum steht das Wichteln von
 weihnachtlichen Freundschaftskissen 
auf dem Programm.
Da das Kisschen, welches ich angefertigt habe,
 schon angekommen ist, kann ich es Euch zeigen:


Man muss sich ja immer wieder was
 neues einfallen lassen ;-)
Solange ich Ideen habe, ist alles paletti!!!

Ich habe mich daran gewagt und wollte ein Amigurumi häkeln.
Ich glaube, der Spruch:
" Schuster bleib bei Deinen Leisten "
ist sehr zutreffend...
Erst bin ich mit der Formulierung der Kopf - Anleitung gescheitert
 und die habe ich dann hinbekommen.,
 nicht zuletzt, Dank der lieben Erklärungen im Häkelclub.
Dann habe ich alle Kleinteile gehäkelt.
Und dann ist der Körper dran gewesen.
Egal, wie ich es drehe, es klappt nicht.
Die Anleitung ist so bescheiden erklärt 
( für mich zumindest ), 
das ich es 3 mal aufgezogen habe.
Jeder weitere Versuch wurde auch nichts.
Also dachte ich, 
nähst Du schon mal die Ohren an den Kopf 
und stickst das Gesicht auf.
Das sieht so artfremd aus...
das gefällt mir nicht...
Leider bin ich Perfektionistin und recht pingelig,
 was die fertigen Produkte angeht...
Für mich ist eine H*llo Kitty was schönes 
und nicht so entstellt ( wobei, da passt Sie
 ja zu meinem Hals ;-) ...
der bei solch einer Anleitung auch 
noch zusätzlich " anschwillt " :-)))  )
Wenigstens hab ich den Humor nicht verloren, 
auch wenn mich das arg ärgert,
 das ich das einfach nicht hinbekomme :-(

Einen besinnlichen 1. Advent !!!

Herzlichst Eure Angel ( a ) 

Kommentare:

  1. Dein Freundschaftskissen ist absolut süß! Vielleicht krieg ich das auch hin, ich versuch mich mal dran. Mit den Amigurumis ist es wirklich nicht so einfach, da braucht man manchmal echt gute Nerven!
    Liebe Grüße Bärbel

    AntwortenLöschen
  2. Angela, Das ist ja wieder eine super Arbeit von Dir.

    AntwortenLöschen

Danke ;-)