Montag, 8. Oktober 2012

Eine Aufladestation...

...habe ich im www gesehen...
also für ein Handy!
Das ganze findet man aber mal wieder 
nur in genähter Form.
Kurz überlegen...und ja, die Idee hat mich nicht mehr losgelassen
...sowaß muss man doch auch gehäkelt hinbekommen.
Anfürsich bin ich ein Mensch schneller Entscheidungen
 und so habe ich auch ruckzuck 
mit Nadel und Faden da gesessen
 und habe drauflosgehäkelt.
Ideen habe ich mehrere im Kopf gehabt, 
aber das ganze soll ja auch etwas Stabilität haben.

Erstmal habe ich mich für die Idee Nr. 1 entschieden, 
klassisch, einfach, ungestärkt und nicht mit Filz unterlegt.




Es hält sogar ganz gut, aber ich denke,
 ich werde es noch mit Leim " stabilisieren ".
Der DS passt perfekt hinein, und ein Handy
 kann man quer wunderbar einlegen.

Wieder etwas, was ich  nicht brauche ;-)))
aber unbedingt gehäkelt werden musste...

Herzlichst Eure Angel ( a ) 


Kommentare:

  1. Das ist eine super Idee. Schön, gefällt mir. LG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Sieht toll aus, super Farben und sehr praktisch. Gib es zu, es gibt nichts was du nicht häkeln kannst, was andere nähen.

    Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui, das bekomme ich leider nicht bei allem hin :-(

      Löschen
  3. Das ist doch toll, und brauchen kann man es auch! Die Farben kommen so schön raus. Lg colette

    AntwortenLöschen
  4. Die kenne ich bisher auch nur genäht, gehäkelt sieht die
    Ladestation absolut klasse aus, vor allem mit der
    tollen bunten Wolle :-)

    War wieder eine super Idee von Dir!!!

    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Genialer Einfall,sieht super gelungen aus!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Es müssen nicht immer Dinge sein die man wirklich braucht - manchmal ist es einfach die Freude am Tüfteln die uns antreibt ;)

    AntwortenLöschen

Danke ;-)