Freitag, 20. April 2012

3 kleine Schmettis...

...fliegen heute zu meiner Krankengymnastin ;-)

Sie hat bei einer Patientin solche Schmettis gesehen, 
da diese altersbedingt nicht mehr häkeln kann,
 hat Sie einen Schmetti mitgenommen,
 um ihn mir zu zeigen und gefragt,
 ob ich das nachhäkeln kann.


Ja, ich kann, denn es ist ein einfaches Muster, 
welches wir auch im Handarbeitsforum 
schon gehäkelt haben.

Herzlichst Eure Angel(a)

Kommentare:

  1. Hallöchen,
    die sind wirklich schön geworden und es ist toll das Du die nachgehäkelt hast für deine Krankengymnastin. Sie wird sich bestimmt darüber freuen.
    LG und schönes WE
    Su-Tra

    AntwortenLöschen
  2. das sind wunderschöne Schmetterlinge, das ist ja eine tolle Art sie zu häkeln und schön eine alte Dame eine Freude zu machen!

    Ich wüsnche dir einen schönen Freitag!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Angel,
    die sind ja niedlich. Was macht sie damit?
    Du bist doch die Häkelmeisterin: Hast du eine tolle Anleitung/Idee für gehäkelte Bienen?

    Viele Grüße,
    Raphaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Häkelmeisterin ;-) wie das klingt.
      Frage: Filigrane Bienchen, in Deckchen oder Gardine oder einfach so da kenne ich mich etwas aus ;-), als Amigurumi( da kenne ich mich NICHT aus )

      Löschen
  4. URschöönnn geworden ... vor allem den unteren bin ich mir nicht kenne das Garn nicht ... welches hast Du da genommen?

    Der rechte oben dürfte Aida sein - stimmt`s?

    Kann mir vorstellen, daß man sich bei der Farbauswahl einfach nur freut.

    Meine Bekannten geben diese mit Sicherheitsnadeln auf die Vorhänge und es sieht richtig gut aus ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Muss Dich enttäuschen ;-)
      Die beiden oberen sind mit einem Garn von Jungahns Wolle gehäkelt, das untere ist Manuela!

      Löschen
    2. Muss mich krrigieren, ist nicht Manuela, sondern: Madame Tricote Maxi!

      Löschen
  5. Also, Angel, wenn du nicht eine "Häkelmeisterin" bist, wer dann sonst? Bei der Menge, die du so produzierst! Ich schreibe zwar nicht immer einen Kommentar, aber ich verfolge das schon, was du so raushaust! :-)
    Nee, ich meine schon eher so figürlich. Ich habe auch schon lange gegoogelt, aber so 100% habe ich noch nix gefunden, was mich vom Hocker haut.
    Übrigens: Ich habe viele Jahre lang mal Häkeldesigns für Coats und für die Zeitschrift Lena entworfen und war in dieser Zeit ebenfalls eine Vielhäklerin — weil ich viele meiner Modelle für die Fotos selber gehäkelt habe . . . :-)
    Tschüss, Raphaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Boah, wie bist Du denn daran gekommen, das zu designen. Das finde ich wieder äusserst spannend...aber so alt kannst Du doch noch gar nicht sein...also ich meine, wegen der viele Jahre lang ;-)
      Erzähl mir mehr dazu, das interessiert mich jetzt ganz brennend!!!

      Löschen
  6. Angela, die Schmetti`s sind total niedlich.
    glG,*Manja*

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Angel,
    mein Profilbildchen täuscht, das ist schon ein bisschen älter, das habe ich mal für das Freundebuch meiner Nichte gezeichnet. In Wirklichkeit bin ich schon ein paar Jährchen älter. :-) Das mit Coats und der Zeitschrift Lena hat sich ab 2001 mal so ergeben und ging über mehrere Jahre. War 'ne tolle Zeit! Viele, viele Kreuzstich-Designs und auch Häkel-Entwürfe, aber leider gibt's schon lange keine Aufträge mehr. Auch dort hat sich Vieles geändert, die Redaktionen der Anna und der Lena wurden ja dann zusammengelegt. Aber ich konnte in den Jahren einen fetten Ordner voller Handarbeits-Designs ansammeln, die ich alle entwerfen und zum Teil auch anfertigen durfte und die dann in den diversen Heften und Anleitungen veröffentlicht worden sind. Da bin ich schon mächtig stolz drauf. :-)
    Viele Grüße,
    Raphaela

    AntwortenLöschen

Danke ;-)