Freitag, 13. April 2012

Der Poncho ist fertig, aber...

Der Poncho ist fertig gehäkelt, eine Bogenborte drumherumgehäkelt,
 die Fäden sind vernäht, aber...
ich hätte den Halsausschnitt gerne anders...
ich habe an einen Rollkragen gedacht
 und irgendwie so gar keine Ahnung, wie man das daran häkelt,
 gut ich kenne mich mit Kleidung häkeln 
ja auch nicht wirklich aus.
Hat Jemand von Euch eine Idee für mich!?

Bislang sind mir 2 Möglichkeiten begegnet: 
1) Einfach in Runden hochhäkeln, fertig!
2) In Reihen hochhäkeln und später zusammenhäkeln bzw. nähen.
 Dann sieht es ja aus wie beim stricken*g*...
nur stricken selber möchte ich es nicht.

Foto zeig ich, wenn es fertig ist...

Herzlichst Eure Angel(a)

Kommentare:

  1. Liebe Angel,
    schon so schnell? Wow. Wie man einen Rollkragen macht, weiss ich leider nicht. Aber ich bin schon sehr gespannt auf dein Werk.
    Liebe Grüße,
    ilal

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Angela,
    wenn du nicht stricken möchtest (was ich persönlich für einen Rollkragen irgendwie besser fände), dann würde ich dir Möglichkeit 1 (in Runden häkeln) empfehlen. Dann würde ich aber evtl. Stabchen häkeln, sonst wird der Kragen so "steif".
    Viele Grüße,
    Raphaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte schon 8 Runden oder so, aber das wird so weit, da es ja an die Anfangsrunde kommt...das war nur schlabberig am Hals...hab es wieder aufgezogen und hoffe auf eine neue Inspiration ;-)

      Löschen
  3. Hallo Angel,
    ich würde Reliefstäbchen arbeiten, zwei vor und zwei hinten. Immer abwechselnd. Das zieht etwas zusammen und sieht fast wie gestrickt aus.
    Wenn dir der Auschnitt zu groß ist, dann arbeite einfach nicht in jede Maschen ein Stäbchen, so wird er enger. Oder du ziehst am Ende am Ausschnitt einen Faden ein, so kannst du die Weite variieren wie du möchtest. Und ein Wasserfallkragen( der dann wird wenn du den Ausschnitt weit lässt) sieht doch auch toll aus :-)
    Viel Erfolg und ich bin gespannt auf Fotos :-)
    LG katja

    AntwortenLöschen

Danke ;-)