Montag, 2. Januar 2012

Eine neue Idee...

...hatte ich und habe Sie
 während des Jahreswechsels
 in die Tat umgesetzt ;-)
Ein Fensterhängerchen,
 was seinen neuen Platz
 auch schon gefunden hat!
Sorry, das ich es nicht am Fenster zeigen kann,
 aber wir haben keine Rollos
 und die Hintergründe der Nachbaranwesen sind 
nicht wirklich " prickelnd ",
 so ist der Tisch, auf dem ich präsentiere,
 um ein vielfaches angenehmer ;-)


Stellt es Euch einfach an einem Fenster vor ;-)
Also: Idee, Umsetzung und Foto : Meines ;-)

Herzlichst Eure Angel(a)


Kommentare:

  1. Liebe Angel
    sehr schön, fast wie Eisblumen! Liebe Grüsse, colette

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Angela,
    wunderschön, davon ein paar an meinen Wintergarten Fenstern würden sehr gut zur Geltung kommen.
    lg Bea

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Angela,

    na da hast Du aber eine tolle Idee gehabt.Dein Hängerchen gefällt mir sehr gut :).

    LG Ela

    AntwortenLöschen
  4. Wie immer toll
    deine Ideen gefallen mir immer sehr

    glg Minchen

    AntwortenLöschen
  5. Ui, sehr schick geworden. Du magst nicht ganz rein zufällig eine Anleitung dazu schreiben *unschuldig guck* *kicher*

    Grüßchen :)

    AntwortenLöschen
  6. ;-) Die Anleitung ist in Arbeit...für " Gemeinsam Häkeln "...also nicht direkt die, aber was vergleichbares...

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja auch mal ne echt schicke Verwertung von Grannys und Häkelsterne, tolle Idee!

    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  8. bei dir kommt man ja gar nicht mit kommentieren hinterher :) also mal ein fettes sammel -HUIIIII--
    du fleißbienchen^^
    ein fröhliches wink an dich :) sylvia

    PS: sms-banking ist bei uns nicht geeignet (firma --- da hab ich manchmal 50 überweisungen hintereinander--da macht der handyakku schlapp XD)

    AntwortenLöschen
  9. ALSO Angel .. mit so einer Idee, wo es so elegant wirkt - bin ich vorab schon gerne bei gemeinsam häkeln dabei ( *grins*) obwohl ich ja kaum mehr nachkomme mit dem häkeln *seufz*.

    Aber für so eine schöne Arbeit
    ... einfach KOMPLIMENT !!!

    AntwortenLöschen
  10. Schööön, deine Deko gefällt mir super.

    LG Cindy

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Angela,

    also ich schreib hier mal auf wie ich es mache:

    29 Luftmaschen, darauf eine Reihe feste Maschen, 1 Reihe Stäbchen, 1 Reihe feste Maschen - ergibt den ersten Streifen. Faden dann NICHT abschneiden sondern erneut 29 Luftmaschen, 1 Reihe feste Maschen, 1 Reihe Stäbchen, 1 Reihe feste Maschen.
    Das ganze so oft wiederholen, bis Du 6 oder 7 aneinanderhängende Streifen hast. (Ich komme mit 7 Streifen bei den Herzrundungen nicht klar, habe nur 6 gehäkelt).
    So, die Streifen sind ja nun am oberen Rand miteinander verbunden und genau auf diesen Rand (im folgenden OBERKANTE genannt) häkelst Du eine Reihe feste Maschen, es sollten pro Streifchen je 4 feste Maschen sein. Jetzt Faden abschneiden.
    Weiter gehts mit der Herzrundung: In der Mitte der OBERKANTE in eine der festen Maschen 9 Stäbchen häkeln, das letzte Stäbchen mit einer Kettmasche auf der OBERKANTE befestigen. 3 Wende-Luftmaschen und in das erste Stäbchen 1 Stäbchen häkeln, in jedes weitere Stäbchen je 2 Stäbchen häkeln. Das letzte Stäbchen wieder mit einer Kettmasche auf der OBERKANTE befestigen. 3 Wende-LM, 1 Stäbchen in das erste Stäbchen der Vorreihe, 2 Stäbchen in das nächste Stäbchen, 1 Stäbchen, 2 Stäbchen, 1 Stäbchen, usw., das letzte Stäbchen wieder mit KM befestigen. Nächste Reihe genauso, nur wieder mit 2 Stäbchen beginnen, 1 Stäbchen, 1 Stäbchen, 2 Stäbchen, 1 Stäbchen, 1 Stäbchen, usw. Nächste Reihe nur jedes dritte Stäbchen verdoppeln usw., bis Deine Herzrundung fertig ist, so daß Du also keine Maschen mehr auf der Oberkante übrig hast und die Herzrundung die ganze Oberkante bedeckt.
    Jetzt hast Du eine Herzhälfte fertig und häkelst die zweite genauso. Dann legst Du beide Herzhälften nebeneinander und fängst an die Streifen miteinander zu verflechten, dabei beginnst Du der Einfachheit halber mit den inneren Streifen. Bist zu jeweils am Ende der Flechterei angekommen, steckst Du die Streifen mit Stecknadeln aneinander fest.
    Zum Schluß häkelst Du die nun aufeinander liegenden verflochtenen Streifen mit einer Kante aus festen Maschen aneinander (ist a bisserl friemelig, geht aber eigentlich schnell). Stech Dich nicht an den Stecknadeln! Und zum Schluß kannst Du noch eine Reihe aus Picots drumherumhäkeln und voila, fertig ist das Herzerl.
    Laß mich wissen ob es klappt.

    Ganz lieben Gruß,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  12. Und ganz lieben Dank für Deine netten Worte zu meiner Einkaufstasche.
    Davon mache ich bestimmt noch welche.
    Eigentlich wollte die Tasche in blautürkis oder rosa-Tönen machen, aber dann geht mein Mann wohl nicht mehr mit zum einkaufen, grins.

    nochmal ganz liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen

Danke ;-)