Freitag, 30. Januar 2015

Ich habe gestrickt...

Vorgenommen habe ich es mir schon länger,
 das ich mal wieder stricke.
Ich habe früher Socken gestrickt, 
ganz einfache Muster.
Aber damit habe ich schlagartig aufgehört,
 als ich vor 10 Jahren das Häkeln begonnen habe.
Und mittlerweile wusste ich doch nicht mehr,
 wie man das Fersenkäppchen strickt.
Dank meinem gewonnenen Sockenbuch, 
dem www und meinen früheren Aufzeichnungen
 habe ich es geschafft ;-)

Mein 1. Paar Socken nach 10 Jahren ist fertig 
und ich war auch sehr schnell damit fertig,
 klar ist es hier schlimmer mit den Knoten
 in den Fingern als beim häkeln, 
aber ich habe es...


Es geht weiter, ich habe noch 1 Paar gestrickt,
 aber das zeige ich demnächst!
Ansonsten habe ich mir vorgenommen,
 jeden Monat 1 Paar Socken zu stricken, mal sehen,
 ob ich es schaffe und wieviele Paare
 am Ende des Jahres zusammengekommen sind,
mehr oder weniger...schauen wir mal!

Ausserdem habe ich mir für dieses Jahr vorgenommen,
 mich jede Woche selbst zu erfreuen ;-)
Mir einfach was " gutes " zutun!
Bislang hat es auch jede Woche geklappt,
 entweder Blumen oder Kino ;-)
Diese Woche war ich mit meiner Mutter im Kino,
 wir haben " Honig im Kopf " angeschaut.
Sehr empfehlenswert und es zeigt auch
( teilweise auf witzige Art )
wie die Erkrankung Alzheimer oder Demenz verläuft,
 sehr gutes fachliches Wissen ist eingebaut.
 Also Top der Film.
Aber im realen Leben sieht man das alles nicht so witzig,
 wenn man betroffener Angehöriger ist...

Und diese Blümchen mussten auch noch sein:


So ein schöner Anblick, da geht das Herzchen auf!

Denkt Ihr auch genug an Euch und erfreut Euch!?

Herzlichst Eure Angel ( a )






Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    Deine Socken sind Klasse geworden und die Farben finde ich auch schön. Seit ich Socken stricken kann, habe ich mir auch vorgenommen, mindestens 1 Paar pro Monat zu stricken.... klappt nur leider nicht immer. Die Blumen sind traumhaft. Ich gebe Dir Recht, man sollte sich wirklich öfters mal was gönnen, auch wenn es nur Kleinigkeiten sind. In letzter Zeit hab ich mich ein wenig vernachlässigt, aber dafür habe ich jetzt beschlossen, mir nächste Woche wieder Wolle zum selber färeben zu bestellen, da freue ich mich schon sehr drauf. :D
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende. ;)
    LG, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Angela
    das man sich selbst mal etwas gutes tun möchte,das kenne ich auch.Ich tue es auch,ein Strauß rosa Tulpen oder eine schöne Wolle,manchmal ein neuer Nagellack.Einen schönen Tag noch.
    Liebe Grüße Karin

    AntwortenLöschen
  3. Die Selbst-Erfreuung ist klasse! Das ist ein besonders guter Vorsatz fürs neue Jahr! Super! Weiter so!!
    Die Socken finde ich sehr schön! Leider bin ich ja völlig talentfrei in Sachen Socken, wo ich sie doch so liebe und selbst unheimlich gern trage - tja, man muss nicht alles können, oder? ;-)
    Mach Dir noch einen schönen Tag, meine Liebe!
    Viele liebe Grüße, Rochsane

    AntwortenLöschen
  4. hallo angela,
    wunderschöne socken hast du gezaubert. habe mir auch vorgenommen 12 paar socken zu stricken, mal schauen ob es klappt. die blümchen sind wunderschön!!!!!
    hab ein schönes wochenende,
    liebe grüße,
    regina

    AntwortenLöschen
  5. jedes monat ein tuch, jedes monat ein paar socken, finde ich toll was du so alles machst. aber ganz besonders toll finde ich das du auch mal was für dich tust... nur weiter so meine Liebe..ach ja und deine socken sind klasse und das von mir , wo ich doch socken stricken verabscheue wie die pest..ggg... herzlichst deine AnnA

    AntwortenLöschen

Danke ;-)