Mittwoch, 11. Juli 2012

Traurige Gewissheit !!!


Ja, wie fange ich an...
Vielen Dank für all die Daumen, die Ihr mir gedrückt habt, 
die Gedanken, die Ihr für mich übrig hattet 
( oder auch nicht )...

Wie fühlt man sich, wenn man zum Professor
 in die Privatsprechstunde bestellt wird,
 ausserhalb der üblichen Sprechzeiten...man denkt und überlegt
 und ahnt so einiges,
 was man besser nicht hoffen mag.

Die Zeit der Ungewissheit ist nun vorrüber und ich
 habe nun Gewissheit, über etwas,
 was ich schon seit Tagen wusste 
( mein 6. Sinn ).
Ich wirke etwas kühl heute, unnahbar,
 aber auch etwas abgeklärt, vielleicht deshalb,
 weil ich mich schon auf die Diagnose eingestellt habe.
Bislang habe ich nur 2 / 3 Tränchen 
fließen lassen...
ansonsten fühle ich mich arg leer...

Der Professor hatte, 
da er mich ja schon operiert hatte, die " unschöne " Aufgabe,
 mir zu sagen, das der Tumor " bösartig " ist,
 und das hat ein renomierter Hamburger Professor 
im passenden Institut ( ich hab leider den Namen vergessen ) 
in Hamburg festgestellt!
Morgen bekomme ich telefonisch Bescheid,
 wann ich wieder unters Messer muss.
Bei diesem Eingriff wird mir dann die komplette
 Ohrspeicheldrüse mitsamt aller Lymphknoten im Hals,
 entfernt.
Die Op erweist sich dann leider auch nicht als so leicht, 
da das Gewebe in den letzten 4 Wochen ja angefangen hat,
 wieder zusammen zuwachsen...
Es wird aber wieder versucht, die Gesichtsnerven zu erhalten...
aber es kann sein, 
das ich erstmal Gesichtslähmung haben werde.
Besagter Professor von der ersten Op 
wird mich wieder operieren!

Im Anschluss daran werde ich mich 
einer Strahlentherapie unterziehen dürfen...

Was danach und bis dahin kommt...
ich weiss es nicht.
Was ich weiss ist,
 das ich morgen ein schönes Buch kaufen werde
 und rückwirkend ab heute ein 
" Krebstagebuch " 
führen werde...

Also, ihr Lieben ...

Herzlichst Eure Angel(a)

Kommentare:

  1. Liebe Angela,
    auch wenn ich dich nicht persönlich kenne, so stehen mir die Tränen in den Augen. Ich kann dir nachfühlen, hatte vor Jahren auch Krebs, aber bei weitem nicht so schlimm wie bei dir.
    Ich wünsche dir von ganzen Herzen viel Kraft und alles Gute!
    Liebe Grüße, Ulla

    AntwortenLöschen
  2. Ich drück Dir feste die Daumen, dass Du durch jedes Tief, das nun vor Dir liegen mag einigermaßen heil durch kommst. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass das eine sehr sehr schwere Zeit für Dich wird. Man mag sich das nicht alles vorstellen. Aber ich wünsche Dir Kraft, viel Kraft, um die Krankheit nicht nur zu überstehen, sondern um sie zu besiegen.... Laß von Dir lesen, wenn Du meinst, dass Dir nach Schreiben zumute ist....
    Viele liebe Grüße sendet Dir Anke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Angela,

    leider ist meine Betroffenheit zu groß, als dass ich dir etwas schönes sagen könnte. Ich wünsche dir von Herzen alles Gute und viel Kraft und ganz, ganz viele positive Gedanken.

    Die Gesichtslähmung ist nichts schlimmes, die hatte ich nach einem Schlaganfall mit 23 auch und heute hängt nur noch mein Mundwinkel manchmal.

    Ich drücke dich ganz fest.
    Ilal

    AntwortenLöschen
  4. ich wuensche dir viel kraft fuer die naechste zeit!

    lg, carina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Angela,

    ich denke an dich,
    ich begleite dich,
    ich bete für dich.

    Viel Kraft und Zuversícht wünscht dir
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Angela,

    ich fühle mit dir und denk an dich!
    Versuch positiv zu denken ......befass dich mit Dingen die dir Spaß bereiten. Mir hat es in einer ähnlichen Situtation sehr geholfen.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Angela!

    Es tut mir so leid, dies zu lesen! Durch meinen Beruf habe ich viel mit Krebspatienten in der Heilphase und auch viele lange Jahre hinterher zu tun, wenn ich als Physiotherapeutin denn benötigt werde.
    Ich drücke dir die Daumen, dass die OP gut verläuft und alles entfernt werden kann, dass die Gesichtsnerven keinen großen Schaden nehmen und die Wunden gut verheilen!
    Behalte dir wenn es geht diesen Eifer und die Lebensfreude die wir hier erleben dürfen, dann wirst du auch ganz sicher wieder ganz schnell gesund!
    Wenn du magst, zünde ich gerne für dich am OP-Tag eine Kerze in meiner Engelecke an!

    Alles Liebe dir, Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Angela,

    ganz ganz viel Kraft und positive Gedanken in dieser schlimmen Zeit wünsche ich Dir von meinem ganzen Herzen!!!

    Ich denke ganz doll fest an Dich und bitte Liebes,

    fühle Dich ganz lieb umarmt!

    Anni

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Angela,auch ich wünsche Dir ganz viel Kraft und mit dem nötigen Rückhalt deiner Familie wirst du diese Krankheit ganz bestimmt besiegen. Ein Tagebuch zu führen, welcher Art auch immer ist eine sehr gute Idee und Du wirst sehen es wird Dir gut tun, wennst deine Gedanken, Sorgen und Ängste ganz allein für dich zu Papier bringen kannst. Von Herzen alles erdenklich Gute AnnA

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Angela!
    Lass Dich einfach mal drücken.
    Ich wünsch Dir für die kommende Zeit viel Kraft und dass Du schnell wieder gesund wirst.
    Aufmunternde Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  11. Oh oh Agela, das sind schlechte Neuigkeiten. Ich drücke dir die Daumen das du alles gut überstehst, so gut wie es halt und wünsche dir auch die Kraft dafür.

    Einen lieben Gruß, Marco

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Angela...
    ersteinmal fehlen mir die Worte,man weiß als Außenstehnder gar nicht was man am Besten sagt...
    fühle Dich mal gedrückt von mir,verliere nicht Deine Kreativität und Deine liebe Art...
    ich hoffe wir lesen viel von Dir,wir hören Dir zu...
    ♥-liche Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Angela,
    ich kann nicht viel sagen, bin zu geschockt!!!
    Wünsche dir ganz viel Kraft für die nächste Zeit!!!
    Ich denke an dich!!!
    Das mit dem Tagebuch ist einen gute Therapie!! Schreib dir alles von der Seele!!!
    Liebe Grüße
    Cordula

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Angela, auch mir tut es sehr leid, diese schlimme Diagnose für dich zu lesen. Ich drück dir alle Daumen und werd auch an dich denken, wenn du im Krankenhaus bist. Ich wünsch dir sehr viel Kraft und Glück!
    Liebe Grüße Bärbel

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Angela,

    entschuldige bitte, das ich es erst jetzt lese. Das ist eine schreckliche Nachricht und ich bin tief betroffen.
    Ich drücke dir beide Daumen ganz ganz feste und hoffe das die nächste OP gut verläuft und du schnell wieder die alte Angel bist, die immer so schöne Werke häkelt.
    Nimm dir ganz ganz viel Zeit zum Gesund werden.

    Ich denke an dich und drück dich mal ganz doll.

    Sandra

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Angela,
    das, was mir spontan dazu einfällt, ist das Wort mit sch... - ob Familie und enge Freunde oder "nur" eine Blogbegegnung spielt keine Rolle. Ich wünsche dir viel Kraft und Mut. Auch Wut und Tränen dürfen sein, ich hoffe aber auch, dass du in den kommenden Wochen auch ab und an - trotz allem - immer wieder ein Lachen findest und dich nicht verlierst.
    Alles Liebe und viele gute Wünsche
    daisy

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Angela,
    Oh je..ich kann jetzt nur erahnen was du durchgemacht hast und noch durchmachen wirst und es tut mir sehr,sehr leid für Dich.Ich drücke dir die Daumen das du die Kraft hast dies alles zu überstehen!Wünsche dir alles Gute!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Angela,

    mir fehlen die Worte, ich sitze hier gerade mit Tränen in den Augen und ärgere mich, dass die Welt so ungerecht ist! Ich wünsche dir ganz viel Kraft, dass du die nächsten Wochen und Monate gut überstehst. Meine Oma hatte vor 1.5 Jahren eine Entzündung im Ohr, was zu einer Gesichtslähmung geführt hat. Heute sieht man schon nichts mehr, weil sie direkt zur Physio gegangen ist.

    Ich drück dir ganz feste die Daumen und wir sind in Gedanken immer bei dir und denken an dich.

    LG Sarah

    AntwortenLöschen
  19. Hallo liebe Angela,

    oh sch.... .Auch wenn wir uns nicht persönlich kennen,so geht mir Dein Schicksal sehr nahe.Du hast so viel Energie wenn Du schreibst und auch so viel positives und das wünsche ich Dir,das Du Dir das beibehalten kannst,damit Du schnell wieder Gesund wirst.Ich denke an Dich und wünsche Dir von ganzem Herzen viel Kraft für die kommende Zeit.

    LG Ela

    AntwortenLöschen
  20. Trotz alledem, ich wünsche dir gute Besserung und auch sonst alles Gute. Und das schaffst du auch noch!!!
    Liebe Grüße, Conni

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Angela...
    es fehlen mir ein bisschen die Worte. Ich wünsche dir und deinen Lieben ganz viel Kraft.

    GLG Manu

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Angela,

    auch ich möchte dir eine dicke Umarmung hier lassen - gewünscht haben wir uns für den Ausgang sicher etwas anderes!!

    Ich wünsch dir ganz viel Stärke und Zuversicht für die nächste Zeit!

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Angela,
    mir fehlen die Worte...
    Aber ich wünsche dir von Herzen alles erdenklich gute und das du wieder gesund wirst...
    Das mit dem Krebs Tagebuch finde ich eine tolle Sache, das wird dir bestimmt gut helfen..
    Bleib weiter so kreativ wie bisher, das wird dich ablenken...
    Lass bitte niemals den Kopf hängen und wenn er dann doch mal hängt richte ihn wieder auf, sei Stark...
    Ich wünsche dir ganz viele Engel an deiner Seite die dich begleiten auf deinem schweren Weg...
    Lass dich mal feste drücken...
    Ich denke an dich und bin in Gedanken bei dir...
    Alles erdenklich gute wünscht dir Bea

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Angela,
    ich wünsche Dir ganz viel Kraft! Fühl Dich ganz fest umarmt von mir. Meine Gedanken werden oft bei Dir sein.

    Alles alles Liebe und Gute
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Angela,
    diese Worte würde man nicht hören wollen aber auch nicht lesen weil man so hilf und machtlos ist der Sache Tumor einfach ausgeliefert.
    Ich schicke dir viel Kraft dass alles wieder gut wird.
    Liebe Grüße
    Herta

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Angela
    Da tut mir sehr leid, ich wünsche dir die Kraft viel guten Mut und einfach nur, dass alles alles wieder gut wird!!
    Wir sind in Gedanken alle bei dir und drücken nochmal alle Daumen!!
    Ganz herzliche Grüsse maggy

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Angela,

    ich habe das gestern abend schon gelesen und war geschockt und einfach nur wortlos .... konnte gar nicht einschlafen, hab immer an dich gedacht. Ich hatte nebenbei zwar mitbekommen, dass du kurz im Krankenhaus warst, dann war aber scheinbar alles wieder gut ... umso schockierender diese Nachricht jetzt.
    Ich kann mich leider sehr gut in dich hinein versetzen, die kommende Zeit wird nicht leicht. Ich wünsche dir dafür gaaaanz viel Kraft und hoffe, du hast ausreichend Unterstützung. Wir alle sind gedanklich bei dir und drücken die Daumen, dass alles gut wird.

    Ich drück dich jetzt mal ganz dolle und wünsche dir von ganzem Herzen alles Gute und positive Gedanken !!!!

    Liebe Grüße zu dir, Tina

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Angela,
    mir geht's wie meinen Vorkommentatorinnen: Ich kenne dich nicht in Echt, nur virtuell als "Häkelschwester", aber ich muss auch fast weinen, wenn ich das lese.
    Ich wünsche dir alles, alles Gute!
    Viele Grüße,
    Raphaela

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Angela,

    mir fehlen die Worte...

    Ich wünsche Dir ganz viel Kraft und
    schicke Dir eine ganz feste Umarmung.

    Alles Gute für Dich wünscht Dir

    Astrid

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Angela,

    ich weiß gar nicht, was ich da sagen soll ...
    Ich drück dich ganz fest und wünsche dir viel Kraft. Ich denk an dich und drücke dir die Daumen.

    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Angela, ich wünsche dir von Herzen alles Gute und viel Kraft für alles, was in Zukunft auf dich zukommen mag.
    Bleib trotz allem weiter so positiv eingestellt, das hilft ungemein. Mein Papa und mein Schwiegerpapa haben auch Krebs, Schwipa gilt als geheit und bei meinem Paps ist es unheilbar. Hat schon die 2te Chemo hinter sich und im Moment geht es ihm relativ gut. Also, liebe Angela...nicht aufgeben. Wir denken alle an dich und drücken dir die Daumen. Du schaffst das.
    Alles Liebe Daniela

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Angela,
    ich schicke Dir ganz viel positive Energie und wünsche Dir von Herzen ganz viel Kraft und Durchhaltevermögen.
    Ich arbeite im medizinischen Bereich und habe viel mit Brustkrebsfrauen zu tun und auch eine ganz nahe liebe Freundin hatte Lymphdrüsenkrebs, der es heute wieder gut geht...
    Also - viele viele positive Gedanken, ich denke an Dich und wünsche Dir alles erdenklich Gute.

    Liebe Grüße, Charly

    AntwortenLöschen
  33. Mensch, Angela, das tut mir so leid. Ich hoffe, du packst alles, was auf dich zukommt und drücke dir feste und von Herzen die Daumen.

    Herzlichst

    Anke

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Angela ich habe keine Worte und es soll kein leeres Gerede von mir sein ich denke ganz fest an dich und wünsche dir alle Kraft der Welt dieses durchzustehen.Mögen deine Schutzengel über dich wachen und dir beistehen .Ganz herzlich nehm ich dich im den Arm und wünsche dir viel Kraft das zu Bewältigen Karin

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Angela,
    Deine Zeilen machen mich fassungslos...
    Es tut mir so unendlich leid, was Du erlebst.
    Du bist so tapfer und trotzt Deiner Krankheit mit so viel Tatendrang, häkelst die tollsten Dinge, dafür bewundere ich Dich sehr!!!
    Ich umarme Dich ganz doll und wünsche Dir viel Kraft und Zuversicht.
    herzliche Grüße von Traudi

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Angela
    ich wünsche dir, wie alle anderen auch, dass alles wieder gut wird. Es macht mich sehr betroffen und du merkst mir fehlen die Worte. Ich umarme dich und und wünsche dir viel Kraft für die kommende Zeit. Herzliche Grüsse und ganz schnelle und gute Besserung, colette

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Angela,
    Für die kommende Zeit wünsche ich Dir viel Mut und Kraft.
    liebe Grüße, Rein

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Angela,

    ich wünsche dir jede Menge Kraft und Lebensmut und hoffe, dass du schnell wieder gesund wirst!

    Ganz liebe Grüße
    Soja

    AntwortenLöschen
  39. Liebe Angela ..

    bin noch ganz neu auf Deinem Blog - aber Deine traurige Nachricht hat mich sehr bewegt. Ich wünsche Dir alles erdenklich Gute, ganz viel Kraft und Zuversicht und einen sehr guten Ausgang der Operation.
    Die Idee mit dem Krebstagebuch finde ich sehr gut, das wird Dir sicherlich helfen alles gut durchzustehen.
    Ganz lieben Gruß - Crissi

    AntwortenLöschen
  40. Liebe Angela,
    ich bin gerade aus dem Urlaub zurück und arbeite mich durch die Blogwelt. Dabei habe ich natürlich auch Deinen Post gelesen.
    Mir fehlen echt die Worte. Ich wünsche Dir für die nächste Zeit gaaanz viel Mut, Kraft und das Du die Zuversicht nicht verlierst. Fühl Dich ganz doll gedrückt.

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen

Danke ;-)